Deutsche Küste > Nordfriesland > Insel Amrum






Leit- und Quermarkenfeuer Norddorf

Geogr. Lage: 54°40´15´´N-Br., 8°18´36´´O-Lg.     Standort: Amrum-Norddorf    In Betrieb seit: 1906



1905

Feuer beabsichtigt
[NfS. No. 2123 v. 7.10.1905]

   Als Quermarkenfeuer für das im nächsten Jahre zu erbauende Hörnum-Richtfeuer sowie zur Bezeichnung der Barre Vortrapptief und zur Deckung der Sände W-lich und SW-lich von Amrum soll auf einer Düne am W-Strande dieser Insel voraussichtlich Mitte Dezember d. J. ein Feuer eingerichtet werden.
1906

Feuer wird angezündet
[NfS. No. 420 v. 3.3.1906]

   Anfang April d. J. wird für das in diesem Jahre zu erbauende Richtfeuer Hörnum sowie zur Deckung der Sände W-lich und SW-lich von der Insel Amrum ein Quermarkenfeuer auf einer etwa 18 m hohen Düne am W-Strande von Amrum errichtet werden, das ein weißes, rotes und grünes Festfeuer zeigen ... wird.
Das Feuer brennt 22,5 m über H-Wss., hat 14,5 Sm Sichtweite und eine Lichtstärke von 4000 H.-K. ...
Das Feuer, dessen Lichtquelle Blaugas-Glühlicht ist, befindet sich auf einem etwa 25 m hohen, grauen, runden, eisernen Turme.
QMF Norddorf am 4. Mai probeweise in Betrieb genommen

Quermarkenfeuer angezündet
[NfS. No. 981 v. 12.5.1906] vgl. Nr. 429/1905








   Das Quermarken-Feuer Amrum ist seit dem 4. Mai d. J. versuchsweise angezündet worden; der Probebetrieb wird voraussichtlich einige Monate dauern.

Geogr. Lage: 54°40´15´´N-Br., 8°18´36´´O-Lg.
1914

   Norddorf (Nr. 633), auf einer etwa 18 m hohen Düne bei Norddorf am W-Strande der Insel.





Geogr. Lage: 54°40´12´´N, 8°18´43´´O
Kennung: F. w. & r. & gn. (Blaugas-Glühlicht.)
Höhe des Turmes über Hochwasser: 22,5 m
Höhe des Turmes über Erdboden: 7 m
Sichtweite: 15/13/12 Sm
Angaben: Grauer, runder, eiserner Turm

Bemerkungen: Dient als Quermarkenfeuer und zur Deckung der Sände W-lich und SW-lich von Amrum.

1932

1950

Amrum Norddorf (Lfd.Nr.: 626), auf einer etwa 18 m hohen Düne bei Norddorf am W-Ende der Insel

Geogr. Lage: 54°40´N, 8°19´O
Kennung: F. w. & r. & gn.
Höhe des Turmes über Hochwasser: 22,5 m
Höhe des Turmes über Erdboden: 7 m
Sichtweite: 16,5/12/10,5 Sm
Angaben: Grauer, runder Turm mit Kegeldach.

1957

Anstrich geändert
[NfS. Nr. 2641 v. 20.7.1957]







Geogr. Lage: Ungf. 54°40,2´N, 8°18,6´O
Angaben:

Der Feuerträger hat weißen, Geländer, Laterne und Dach haben roten Anstrich erhalten.

1981

Sektoren geändert
[NfS. Nr. 3848 v. 24.10.1981]

Sektoren: Sichtbar

von 9° bis 35° wie bisher dann
grün von 35° bis 41°
weiß von 41° bis 43° (Leitsektor)
rot von 43° bis 90° und weiter wie bisher.

1984

Norddorf-Feuer wird geändert
[NfS. Nr. 4623 v. 24.11.1984]

Zeit der Ausführung: 5. Dezember 1984; ohne weitere Nachricht
Geogr. Lage: Ungf. 54°40,2´N 8°18,6´E
Karteneintragung: Ubr. w/r/gn. 6 s 22 m 15/12/11 sm
1987

Sektoren geändert
(WSA Tönning 128/87) NfS. v. 50 v. 11.12.1987

w. 9° - 35°
gn. 35° - 38°
w. 38° - 40°
r. 40° - 90°, ansonsten unverändert.

1992

Sektoren geändert
(WSA Tönning 55/92) NfS. 27 v. 3.7.1992

w. 9° - 32°
gn. 32,0° - 34,0°
w. 34° - 36,8°
r. 36,8° - 99,0°, ansonsten unverändert.

1995

Sektoren geändert
(WSA Tönning 55/92) NfS. 27 v. 3.7.1992

w. 099,0° - 32°
r. 146,0° - 176,5°, ansonsten unverändert.

1998

Sektoren geändert
[NfS. 22 v. 29.5.1998]

Ersetze Sektoren des Feuers Norddorf

W. 009,0° - 036,8°
R. 036,8° - 099,0°, übrige Sektoren unverändert.

2002

Sektoren geändert
[NfS. 13 v. 28.3.2002]

Ersetze Sektoren des Feuers Norddorf

W. 031,0° - 097,0°
R. 097,0° - 176,5°

2003




Norddorf (B 1728)

Geogr. Lage: 54°40´N, 8°21´O
Kennung: Oc. WRG. 6 s
Höhe über Wasser: 22 m
Höhe über Erdboden: 8 m
Nenn-Tragweite: 16/12/11 Sm

Angaben: Weißer, runder Turm mit roter Laterne und rotem Dach.

2014
   ⇒   Sanierung des Leuchtfeuers Norddorf
2016


   Norddorf (306500 / B1728)

Geogr. Lage: 54°40,15´N, 008°18,51´O
Kennung: Dir.Oc.WRG.6s
Höhe über Wasser: 22 m
Höhe über Erdboden: 8 m
Nenn-Tragweite: 15/12/11 Sm
Angaben: Turm, rot/weiß, horizontal gestreift, rotes Dach

2020

Leuchtfeuer Norddorf und Amrum außer Betrieb
[BfS. (T)2/20, WSA Tönning, 14.01.2020]

Geogr. Lage: 54°39,00´N 008°20,00´E
Zeit der Ausführung: ab sofort
Gültig von: 14.01.2020
Gültig bis: 16.01.2020
Angaben:

Das Leuchtfeuer "Norddorf" Dir.Oc.WRG.6s auf Pos. 54°40,15´N 008°18,51´E und das Leuchtfeuer "Amrum" Fl.W.7,5s auf Pos. 54°37,87´N 008°21,29´E sind vorübergehend außer Betrieb.


< < zurück