Deutsche Küste > Nordsee > Insel Amrum






Richtfeuer-Linie Wittdün-Strand

Geogr. Lage: 54°37´36´´N-Br., 8°22´51´´O-Lg    Standort: Auf einer Dünenkuppe     Errichtet: 1939    Gelöscht: 1959



1939
Wittdün-Strand-Feuer angezündet

Feuer angezündet
[W-A. Tönning 17.8.1939; (NfS. Nr. 3492 v. 26.8.1939)]

Geogr. Lage: 54°37´36´´N-Br., 8°22´51´´O-Lg., auf einer Dünenkuppe und 1800 m (9,7 Kblg) rw. 113,2° vom Amrum-Hauptfeuer.
Karteneintragung: F. 13 Sm und Richtlinie mit Vermerk: "F. in Linie".
Kennung: Weißes Festfeuer
Feuerhöhe über Wasser: 20,5 m
Sichtweite: 13,1 Sm;
Tragweite: 19,0 Sm
Feuerträger: Roter, eiserner Gittermast mit Plattform, zwei übereinander stehenden Scheinwerfern (der obere als Reserve) und angebauter, roter, eiserner Hütte.
Höhe der Oberkante der oberen Laterne über Hochwasser: 21,2 m
Höhe der Oberkante der oberen Laterne über dem Erdboden: 8,7 m
Lichtquelle: elektrisch
Angaben: Das Feuer führt als Unterfeuer in Linie rw. 293,2° mit dem Hauptfeuer als Oberfeuer durch das Nebenfahrwasser von der Süder Aue zur Norder Aue, südwestlich vom Schweinsrücken.

1950

Unterfeuer Wittdün Strand (Nr. 628), auf einer Dünenkuppe etwa 9,7 Kblg vom Oberfeuer

Geogr. Lage: 54°38´N, 8°23´O
Kennung: F.
Höhe des Turmes über Hochwasser: 20,5 m
Höhe des Turmes über Erdboden: 8,7 m
Sichtweite: 19 Sm
Angaben: Roter, eiserner Gittermast mit Plattform.
Bemerkungen: Richtfeuer (Wittdün-Strand und Amrum,Oberfeuer), führen in Linie 292° durch das Nebenfahrwasser SW-lich vom Schweinsrücken.

1959
Unterfeuer Wittdün-Strand-Feuer gelöscht

Wittdün-Strand-Unterfeuer gelöscht
[W-A. Tönning 5.11.1959; (NfS. Nr. 4507 v. 14.11.1959)]

Geogr. Lage: 54°37,6´N 8°22,9´O
Angaben: Das Feuer und die zugehörige Richtlinie sind zu streichen.

< < zurück