Deutsche Küste > Norder Aue > Dagebüll





Leitfeuer Dagebüll (Dagebüllhafen)

Geogr. Lage: 54°44´N-Br. 008°41´O-Lg.    Standort: Südmole     Errichtet: 1988



1988
Neues Leitfeuer errichtet

Leitfeuer Dagebüll im Probebetrieb
[WSA Tönning 136/88 (NfS. 38 v. 23.9.1988]

Feuer: Glt. w/r/gn. 8s 18/15/15 sm auf 54°43´51´´N 8°41´26´´E
Sektoren:

gn. 42° — 44°
w. 44° — 45°
r. 45° — 47°

Anmerkung: Das Feuer wird bis Ende September 1988 zeitweilig probeweise angezündet. Die in verschiedenen Sektoren gezeigten Lichterscheinungen haben für die Schiffahrt keine Bedeutung.

Leitfeuer Dagebüll endgültig angezündet
[WSA Tönning 146/88 (NfS. 43 v. 28.10.1988]







Dagebüll

Geogr. Lage: 54°44´N 8°41´E
Kennung: Feuer mit Glt. w/r/gn. 8 s 18/15/15 sm
Höhe über Wasser: 23 m
Höhe über Molenoberkante: 19,8 m
Sektoren: grün 42,0° — 43,0°; weiß 43,0° — 44,5°; rot 44,5° — 47,0°.
Angaben: Grauer Mast mit Podest

1989
Alte Richtfeuer gelöscht

Richtfeuer und Molenfeuer Dagebüll gelöscht
[WSA Tönning 20/89 (NfS. 11 v. 17.3.1989]

Streiche: Richtfeuer je Glt. r. und Richtfeuerlinie "54°" auf 54°43,9´N 8°41,4´E
2003







Dagebüllhafen (B 1718)

Geogr. Lage: 54°44´N 8°41´E
Kennung: Iso. WRG. 8s
Feuerhöhe über Wasser: 23 m
Feuerhöhe über Mole: 19 m
Tragweite: 18/15/15 M
Angaben:

Grauer Mast mit Podest.

G 042°—043, W—044,5, R—047°
Tg-F.: Tw 4/3/2,5M

2016

Arbeiten am Leuchtfeuer Dagebüll
[BfS. (T)93/16; WSA Tönning, 06.06.2016]

Geogr. Lage: 54°43,800´N 008°41,300´E
Zeit der Ausführung: am 07.06.2016
Gültig von: 06.06.2016
Gültig bis: 08.06.2016
Angaben:






Auf Grund von Wartungsarbeiten wird das Leuchtfeuer Dagebüllhafen, ISO.WRG.8s, auf der o.g. Position am 07.06. ganztägig abgeschaltet.




Änderung der Sektorengrenzen
[BfS. (T)107/16; WSA Tönning, 30.06.2016]

Geogr. Lage: 54°43,81´N 008°41,36´E
Zeit der Ausführung: am 07.06.2016
Gültig von: ab sofort
Gültig bis: auf Widerruf
Angaben:

Die Sektorengrenzen des LF Dagebüllhafen, ISO.WRG.8s, wurden geändert.

Ändere in:

   Sektor Grün 41,9° bis 43,1°
   Sektor Weiß 43,1° bis 44,3°
   Sektor Rot   44,3° bis 45,5°



          Pegelturm


          ⇒    Pegel-online

< < zurück