Deutsche Küste > Elbe > Hamburg






Baakenhöft Hamburg

Geogr. Lage: 53°32´24´´N-Br. 10°0´27´´O-Lg.    Standort: W-liche Spitze vom Baakenhafen     In Betrieb seit: 1888



1888
Feuer auf Baakenhöft errichtet

Veränderung der Feuer an der Einfahrt in den Baken- und Magdeburger Hafen
[NfS. No. 2320 v. 15.12.1888]

   Die Deputation für Handel- und Schiffahrt zu Hamburg hat am 11. Dezember d. J. bekannt gemacht, daß am 12. Dezember d. J. an der Einfahrt in den Baken- und Magdeburger Hafen zwei farbige feste Feuer angezündet wurden.
Dasjenige

auf dem äußersten Duc d´Alben des Magdeburger Hafens ist roth und dasjenige
auf dem Bakenhöft, dem Kopfe des Bakenwerder ist grün.

1910

   Bakenhöft (No. 301), auf dem Kopfe des Bakenwerder an der S-Seite der Einfahrt zum Bakenhafen.





Geogr. Lage:
53°32´24´´N-Br. 10°0´27´´O-Lg.
Kennung: F. gn. (Petroleum-Laterne)
Feuerhöhe über Hochwasser: 8,2 m
Höhe des Mastes über Erdboden: 6,0 m
Sichtweite: 1 Sm

Angaben: Schwarzes Pfahlwerk.
Bemerkungen: Kennzeichnet die Einfahrt zum Baken-Hafen.

1914

   Bakenhöft (Nr. 1224), auf dem Kopfe des Bakenwerder an der S-Seite der Einfahrt zum Bakenhafen




Geogr. Lage:
53°32´24´´N-Br. 10°0´27´´O-Lg.
Kennung: F. gn. (El.)
Feuerhöhe über Hochwasser: 8,2 m
Höhe des Mastes über Erdboden: 6,0 m
Sichtweite: 1 Sm

Angaben: Schwarzes Pfahlwerk.
Bemerkungen: Kennzeichnet die Einfahrt zum Magdeburger Kanal und Baken-Hafen.

1950

   Baakenhöft (Nr. 1224), auf der Huk an der S-Seite der Einfahrt zum Baaken-Hafen

Geogr. Lage: 53°32´24´´N-Br. 10°0´27´´O-Lg.
Kennung: F. gn.
Feuerhöhe über Hochwasser: 8,2 m
Höhe des Mastes über Erdboden: 6,0 m
Sichtweite: 1 Sm
Angaben: Graues eisernes Gitterwerk
Bemerkungen: Bezeichnet die Einfahrt zum Baken-Hafen


   Baakenhöft (Nr. 1225), auf dem Führungsdalben des Pontons Baakenhöft

Kennung: F. r.
Feuerhöhe über Hochwasser: 5 m
Sichtweite: 2 Sm
Angaben: Dalben

1957

   Bakenhöft an der S-Seite der Einfahrt zum Baaken-Hafen

Geogr. Lage: 53°32´24´´N-Br. 10°0´27´´O-Lg.
Kennung: F. gn.
Feuerhöhe über Hochwasser: 8,2 m
Höhe des Mastes über Erdboden: 6,0 m
Sichtweite: 1 Sm
Angaben: Graues eisernes Gitterwerk
Bemerkungen: Bezeichnet die Einfahrt zum Baken-Hafen

1981
2009








Baakenhöft (B 1593.845), an der S-Seite der Einfahrt in den Baaken-Hafen

Geogr. Lage: 53°32´N-Br. 10°00´O-Lg.
Kennung: Oc (2) Or. 9s
Feuerhöhe über Hochwasser: 8 m
Höhe des Mastes über Erdboden: 6 m
Sichtweite: 4 M
Angaben: Graue Gitterbake



   Noch steht der 8000 m2 umfassende Lagerschuppen 29 des ehemaligen Afrika-Terminals vor der Baakenhöft-Spitze, aber auch seine Geschichte ist abgelaufen.

Errichtung des Lighthouse living-Projektes am Baakenhöft

Am 27.08.2015 war ⇒   Baubeginn, schon am 01.12.2015 das ⇒    "Sichtfest"



Erstes "Hafen-City Open Air" Konzert am Baakenhöft

Das Elbphilharmonie Orchester des NDR am 08.07. und 09.07.2016


< < zurück