"COPENHAGEN" erhält Norsepower-Rotorsegel



2019
   ⇒   "Copenhagen" (wikipedia)

   ⇒   Scandlines Hybridfähre " Copenhagen" bald mit Windantriebstechnologie unterwegs (Presse-Info Scandlines)
2020








   Die "Copenhagen" erhält einen 30 m hohen, sogenannten Flettner-Rotor. Dadurch soll eine CO 2-Einsparung von 3 bis 4 Prozent erreicht werden.
   In der polnischen Remontwa-Werft Danzig wurde bereits das Stahlfundament auf das Schiff montiert.



Montage am 25.05. und "Jungfernfahrt" am 26.05.2020

  ⇒   "Copenhagen" unterwegs (NDR Nordmagazin)

  ⇒  "Wie funktioniert ein Rotor-Schiff?"


< < zurück