Deutsche Küste > Elbe





Richtfeuer Ruthensand

Geogr. Lage: 53°43´N, 9°25´O    Standort: Ruthensand     Errichtet: 1955



1955

Richtfeuer werden angezündet
[NfS. Nr. 2653 v. 23. Juli 1955]

Zeit der Ausführung: Am 1. August 1955, ohne weitere Nachricht.

1. Ruthensand-Richtfeuer

a. Unterfeuer
Geogr. Lage: 53°43´19´´N, 9°25´30´´O, auf dem Ausläufer Ruthensand der Insel Asseler Sand
Karteneintragung: Ubr. w. & r. & gn. 12 sm.
Feuerhöhe über Wasser: 15 m
Tragweite: weiß 20, rot 15,2, grün 13,3 sm
Sichtweite: 12,5 sm
Feuerträger: 15,0 m hoher, rot-weiß waagerecht gestreifter, runder Betonturm mit weißer Laterne, Umgang und flachem Dach.

b. Oberfeuer
Geogr. Lage: 53°42´48´´N, 9°25´47´´O, etwa 970 m 162° vom Unterfeuer.
Karteneintragung: F. 16 sm.
Feuerhöhe über Wasser: 29,7 m
Tragweite: 21,8 sm
Sichtweite: 16 sm
Feuerträger: 29,9 m hoher, rot-weiß waagerecht gestreifter, runder Betonturm mit weißer Laterne, Umgang und flachem Dach.

Angaben: Die Feuer sind in 162° in Linie. Das Oberfeuer ist 5° an jeder Seite der Richtlinie sichtbar.
1981

Sektoren+ Kennung geändert
[NfS. Nr. 741 v. 28.2.1981]







Unterfeuer

Geogr. Lage: Ungf. 54°43,3´N 9°25,5´E.
Sektoren: Sichtbar

weiß von 155,0° bis 170,0°
grün von 170,0° bis 174,8°
weiß von 174,8° bis 176,0°
rot von 176,0 bis 182,0.


Oberfeuer

Geogr. Lage: Ungf. 54°41,8´N 9°25,8´E.
Karteneintragung: Ubr. 16 sm

Angaben: Die Richtfeuer sind gleichgängig und lichtstark in der Richtfeuerlinie.


Sektoren geändert
[NfS. Nr. 1851 v. 16.5.1981]

Unterfeuer
Sektoren: Sichtbar

weiß wie bisher, dann
grün von 170,0° bis 175,7°
weiß von 175,7° bis 177°
rot von 177,6° bis 182,0°.

1986

Befeuerung Stadersand — Ruthensand geändert
[NfS. Nr. 4938 v. 5.12.1986]

1. Stadersand-Richtfeuerlinie ...

2.Ruthensand-Richtfeuer

   a) Unterfeuer

Geogr. Lage: Ungf. 53°43,3´N 9°25,5´E
Karteneintragung: Glt. 4s 15m 9sm + Ubr. w/r/gn. 6s 15/12/11sm
Sektoren: Sichtbar
   grün von 170,0° bis 176,1°
   weiß von 176,1° bis 177,6°
   rot von 177,6° bis 182,0°
Angaben: Der weiße Sektor des Leitfeuers von 155° bis 170° ist zu streichen.


   b) Oberfeuer

Geogr. Lage: Ungf. 53°42,8´N 9°25,8´E
Karteneintragung: Glt. 8s 30m 11sm

Angaben: Die Feuer sind in 161,6° in Linie und brennen gleichgängig.


3. Bützflethersand-Richtfeuerlinie ...



Unterfeuer Ruthensand (B 1474)

Geogr. Lage: 53°43´N 9°26´E
Kennung: Glt. 4s + Ubr. w/r/gn. 6s
Höhe über Wasser: 15 m
Höhe über Erdboden: 15 m
Tragweite: 9 sm
Angaben: Rot-weiß waagerecht gestreifter Turm mit flachem Dach.


Oberfeuer Ruthensand (B 1474.1)

Geogr. Lage: 53°43´N 9°26´E
Kennung: Glt. 4s
Höhe über Wasser: 30 m
Höhe über Erdboden: 30 m
Tragweite: 11 sm
Angaben: Rot-weiß waagerecht gestreifter Turm mit flachem Dach, 1005 m vom Unterfeuer.

2012

Weißer Sektor des Unterfeuers geändert
[BfS. 25/12, WSA Hamburg, 21.03.2012] © elwis

Geogr. Lage: Unterfeuer Ruthensand
Zeit der Ausführung: 11.04.2012
Gültig von: 11.04.2012

Am 11.04.2012 wird der weiße Sektor des Unterfeuers Ruthensand auf der Position 53°43´N 009°26´E (vgl. BSH-Nr. 4003, Leuchtfeuerverzeichnis Teil 3, Seite 64, Nr. 10701), Leitsektor Richtung Glückstädter Nebenelbe auf G 170°-174,8, W-176,1 (Leitsektor), R-182° geändert.
Alle anderen Angaben bleiben unverändert.

< < zurück