Deutsche Küste > Ostsee > Lübecker Bucht > Travemünde




Verkehrszentrale (VKZ) Travemünde

Geogr. Lage: 53°57,7´38,5″N, 10°52´59,6″E    Standort: Am Leuchtenfeld 12    Errichtet: 1992



(wikipedia)
Die Verkehrszentrale Travemünde ist eine von neun Verkehrszentralen der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV), die im deutschen Hoheitsgebiet für den Schiffsverkehrsdienst VTS (englisch Vessel Traffic Service) eingerichtet wurden. Die Zentrale in Travemünde überwacht, informiert und regelt den Schiffsverkehr im westlichen Teil der Ostsee zwischen der dänischen Grenze in Schleswig-Holstein und Mecklenburg ...(Seengebiet zwischen Flensburger Förde bis zum Leuchtturm Buk)


1946

Signalstelle eingegangen
[W-A. Lübeck, 5.VII. 1946 [8511];
NfS. 895 v. 13.7.1946]

Geogr. Lage: 53°58⃨N 10°53′O
Angaben: Der 7 m hohe Mast mit Rahe auf der Kuppel des Leuchtturms Travemünde ist entfernt.
Warnsignale gem. SWO. §21 werden an der Signalstelle in der Nähe der Nordermole gezeigt.
1952
Warnsignalstelle errichtet

Warnsignalstelle wird errichtet
[NfS. Nr. 910 v. 8.3.1952]

Zeit der Ausführung: Demnächst; ohne weitere Nachricht

Geogr. Lage: Ungf. 53°57,7´N, 10°53,1´O, am Ort der Bake zwischen der Nordermole und dem neuen Lotsenhafen.
Karteneintragung: Das Zeichen für einen Signalmast und der Vermerk Warn-S.
Beschreibung: 14 m hoher, weißer Mast mit Stange und Rahe.
Angaben: Es werden künftig Warnsignale gemäß SWO §§ 17 und 21 gezeigt.

1992
Verkehrszentrale (VKZ) errichtet


   Im Jahre 1992 erfolgte die Inbetriebnahme der Verkehrszentrale, südlich davon der Signalmast

2010

Neues Technik-Gebäude der Verkehrszentrale wird errichtet

   ⇒   Baubeginn : 29. April 2010

   Damit mußte der Warnsignalmast vorübergehend beseitigt werden. Als Interimslösung werden die Signale an der VKZ gezeigt.

   ⇒   Richtfest war am 26. November 2010

2012

   ⇒   "Neubau der Verkehrszentrale (VKZ)" v. Dipl.-Ing. H. Dierken (WSA Lübeck)

Neues Technik-Gebäude vor der Inbetriebnahme

2013
   ⇒   Neubau VKZ

  ⇒   Einweihung des Neubaues am Montag, den 15.04.2013

2021
Deutsch / Dänische Verkehrszentrale "Vessel Traffic Service (VTS) Fehmarnbelt" nimmt Betrieb auf

   ⇒   Seezeichen für den Bau des Fehmarnbelttunnels


"World Maritime Day 2021"












⇒   Pressemeldung des WSV v. 30.09.2021

Quelle: Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung, WSV


< < zurück