Deutsche Küste > Ems





Quermarkenfeuer Binnen-Randzel

Geogr. Lage: 53°30´14 N 6°49´52´´O    Standort: Am S-Ende der Plate    In Betrieb seit: 5. Juli 1889     Gelöscht: 10.11.1995



1889

Beabsichtigte Beleuchtung der Ems
[Nachrichten für Seefahrer Nr. 313 v. 16. Februar 1889]

   Sobald die Witterungs- und Eisverhältnisse es gestatten, soll die Befeuerung der beiden im vorigen Jahre erbauten Leuchtbaken auf der Bank Randzell auf unbestimmte Zeit probeweise in Betrieb gesetzt werden. ...

1. Leuchtbake Fischerbalje ...
2. Leuchtbake Binnen Randzel, auf der Südspitze der Bank Randzel.

Geogr. Lage: 53°30´14 N, 6°49´52´´O.
Dieses Feuer wird sich 14 m über Hochwasser befinden und ca. 5 Sm weit sichtbar sein.


Feuer auf der Bake Binnen-Randzel angezündet

Inbetriebsetzung der Feuer
[NfS. Nr. 1559 v. 3.8.1889]









   Am 5. Juli d. J. sind die in der Ems gelegenen Bakenfeuer Binnen Randzel und Fischerbalje endgültig in Betrieb gesetzt worden. ...
Die Sichtweite beider Feuer beträgt 6 Sm.

"Segelanweisung für die Befahrung der Ems zur Nachtzeit", Oktober 1891

1914

[Leuchtfeuerverzeichnis Nordsee, 1914]

Nr.: 2421
Binnen-Randzel
Geogr. Lage: 53°30´14´´N, 6°50´2´´O
Kennung: F. w. & r., Hänge-Glühlicht
Höhe des Feuers über Hochwasser: 14 m
Höhe des Turmes über Erdboden: 14,5 m
Sichtweite: w.9, r. 6 sm
Angaben: Graues, viereckiges, nach oben sich verjüngendes, eisernes Gerüst mit aufrechtstehendem Gasbehälter, der die Lampe trägt.

1945

Feuer wieder angezündet
[NfS. Nr. 70 v. 30.10.1945]

Geogr. Lage: 53°30´N 6°49´O.
Das F. w. & r. & gn.-Feuer der Binnenrandzel brennt wieder wie im Frieden.
1950

   Binnen-Randzel (Nr. 2438), auf dem S-Ende des Watts.





Geogr. Lage: 53°30´N, 6°49´O
Kennung: F. w. & r. & gn.
Höhe des Feuers über Hochwasser: 14 m
Höhe des Turmes über Erdboden: 14,5 m
Sichtweite: w. 9,5, r. 6,5, gn. 5 sm
Angaben: Unten schwarze, oben rote, viereckige, kegelförmige, eiserne Gitterbake mit aufrecht stehendem Gasbehälter, der die Laterne trägt.

1958

Anstrich geändert
[NfS. Nr. 2842 v. 2.8.1958]

Geogr. Lage: Ungf. 53°33´N, 6°44´O.
Angaben: Der Gasbehälter hat weißen Anstrich erhalten.
1971
Quermarkenfeuer Binnen-Randzel
1976

Sektoren geändert
[NfS. Nr. 3001 v. 21.8.1976]

Sektoren: Sichtbar

weiß von 302,0° bis 345°
rot von 345,0° bis 15,8°
weiß von 15,8° bis 33,5°
rot von 33,5° bis 56,5°
weiß von 56,5° bis 85,0°
grün von 85,0° bis 130,0°

1989

Sektoren geändert
[WSA Emden 86/89 (NfS. 19 v. 12.5.1989]

Sektoren:

weiß von 318,0° bis 345°
rot von 345,0° bis 15,8°
weiß von 15,8° bis 33,5°
rot von 33,5° bis 77,3°
weiß von 77,3deg; bis 98,0°
grün von 98,0° bis 122,0°

1995
Feuer auf der Bake Binnen-Randzel gelöscht

Binnen-Randzel gelöscht
[WSA Emden 169/95 (NfS. Nr. 46 v. 17.11.1995)]

   Streiche:

Feuer Binnenrandzell auf 53°30,2´N 006°49,9´E
1996
Warn-Bake errichtet

Gefahrenstelle markiert
[WSA Emden 15/96 (NfS. 9 v. 1.3.1996)]

   Trage ein:

RWR Binnenrandzel auf 53°30,18´N 006°49,93´E

< < zurück